Gian-Marchet®-Geschosse. Die neue Definition weidgerechten Jagens!

Laborierungs-Daten
.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® "Jenatsch"

300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® "Jenatsch"...

Und nun das Gian-Marchet®-Geschoss Jenatsch im Kaliber .300 Weatherby Magnum. Die .300 Weatherby Magnum ist eine kraftvolle Patrone und bringt ¨über den Daumen" etwa 100 m/s mehr Mündungsgeschwindigkeit als die .30-06 Springfield bei gleichen Geschossen. Weatherby stellte die .300 Weatherby Magnum bereits 1948 vor. Entwickelt wurde sie aus der "Magnum-Mutterhülse" .300 Holland & Holland. Nach anfänglicher eigenhändiger Fertigung der Munition übertrug der Kalifornier Roy Weatherby deren Herstellung an Norma.

Anwendung Eignung


Nachfolgend fünf Ladungen.

Laborierungs-Daten    
Kommentar Blaser R93 .300 Weatherby Magnum  
Patrone / Kaliber .300 Weatherby Magnum  
Geschoss Gian-Marchet® "Jenatsch"  
Maximal zulässiger Gasdruck 4400 Bar (Piezo CIP)  
Gesamtlauflänge 630,0mm  
Zugkaliber 7,82 mm 0,308 in
Geschossmasse 9,00 g 140,0 grs
Geschosslänge 31,70 mm  
Hülsenvolumen randvoll 6,486 cm3  
Hülsenlänge L3 71,53 mm  
Patronenlänge L6 92,52 mm  
Geschosseinsetztiefe 11,27 mm  
Brennraum Effektiv 6,046 cm3  
Anfangsgasdruck 100,0 Bar  



Bezeichnung Sehr präzise         Ausgewogenste
Ladung
 
Pulversorte Rottweil R903 Rottweil R903 Rottweil R902 Rottweil R904 Reload-Swiss
RS40
Reload-Swiss
RS60
Vihtavuori N140
Ladungsmasse 73,5 grs 78,5 grs 74,0 grs 85,0 grs 70,0 grs 83,5 grs 74,0 grs
Ladeverhältnis/Füllung 89% 94% 90% 100% 81% 94% 89%
Gasdruck maximal 3515 Bar 4320 Bar 4392 Bar 4281 Bar 4131 Bar 4298 Bar 4249 Bar
Geschossgeschwindigkeit 980 m/s 1039 m/s 1030 m/s 1044 m/s 1012 m/s 1076 m/s 1008 m/s
Geschossenergie 4356 J 4895 J 4816 J 4941 J 4644 J 5257 J 4610 J
Anteil umgesetzter Ladung 100% 100% 100% 98% 100% 100% 100%

Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür, in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert

Schusstafel, Gian-Marchet® Jenatsch Geschoss
C1 (ICAO)= ,380, Std.ICAO Atmosphäre
Günstigste Einschiessentfernung GEE: 230 m mit Gipfel(M) bei 132 m
ist ohne Haltepunktänderung bis 253 m nutzbar.
----------------------------------------------------------------------------
Visierkorrektur, 1 Klick = 0,992 cm/100 m oder 0,391 in/100 yd.
Eingegebene Fleckschussentfernung: 230 Meter, wird erzielt
bei waagerechtem Schuss, Mündung und Ziel auf gleicher Höhe
Wind-Drift 7 m/s




Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür, in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert

Während eines schneetreibenden Märztages im 2014 wurde die Gelegenheit genutzt, auf dem Schiess-Stand in Selgis einige Laborierungen auszutesten. Hierbei wurde die .300 Weatherby Magnum Patrone, geladen mit den "Jenatsch"-Geschossen auf Präzision getestet.

Die nachfolgenden Scheiben zeigen das Präzisions-Potential der Weatherby-Patrone. Dabei wurde eine R93 Professional Success verwendet, die eine Lauflänge von 63 cm aufwies. Die hier vewendete Ladung von 73,6 grs des Pulvers R903 bringt eine errechnete Mündungsgeschwindigkeit von über 980 m/s mit einem errechneten Gasdruck von 3500 bar.

Nach der chemischen Reinigung des Weatherby-Laufes ist es klar, dass die ersten Schüsse nicht so präzise sein können. Der Lauf muss wiederum "eingeschossen" werden. Die ersten 4 Schuss zeigen dies auf. Siehe nachfolgendes Bild:

Einschiessen der.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® Jenatsch 
				  nach der chemischen Reinigung des Laufs...

Bitte beachten Sie: die 5-Rappen-Münze hat einen Durchmesser von 17,2 mm.
Diese Scheibe wurde beschossen, nachdem der Lauf chemisch gereinigt worden ist. Es ist ersichtlich, dass die Präzision sich noch nicht eingependelt hat.


Nun folgen 3 weitere Schüsse, und man sieht, dass der Lauf besser schiesst:

Weitere 3 Schuss der.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® Jenatsch 
				  nach der chemischen Reinigung des Laufs...

Man sieht jetzt schon, dass die Treffer jetzt enger werden !


Und jetzt folgen wiederum 3 Schüsse, nachdem das ZF entsprechend korrigieret wurde. Bitte nächstes Bild beachten:

Weitere 3 Schuss der.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® Jenatsch 
				  ...

Wiederum 3 schnelle Schüsse innerhalb von 2 Minuten. Auch hier sieht jetzt schon, dass die Treffer jetzt nochmals enger geworden sind !


Jetzt das ZF um 2 Klicks nach oben korrigieren, dann wieder 2 schnelle Schüsse, ohne die Scheibe zurück zu holen. Bitte nachfolgendes Bild beachten:

2 schnelle Schüsse der.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® Jenatsch -  
				  PERFEKT !

Nach Korrektur des ZF's um 2 Klickt nach oben, diese zwei schnellen Schüsse innerhalb von 1 Minute.
PERFEKT !!!







Die nachfolgende Scheibe wurde am 26. April 2008 in Embrach geschossen. Dabei wurde eine R93 verwendet, die eine Lauflänge von 63 cm aufwies. Die hier vewendete Ladung von 73,6 grs des Pulvers R903 brachte eine errechnete Mündungsgeschwindigkeit von über 980 m/s mit einem errechneten Gasdruck von 3500 Bar. Mit dieser Ladung lässt sich problemlos und ohne grossen Rückschlag schiessen.

.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® Jenatsch...

Jedes Feld ist jeweils 1 cm. Die Präzision ist hervorragend! Bitte beachten Sie: die 5-Rappen-Münze hat einen Durchmesser von 17,2 mm. Die 1-€uro-Cent-Münze hat einen Durchmesser von 16,3 mm!


Die nachfolgende Scheibe wurde am 18. März 2006 in Embrach geschossen. Es wurde eine R93 verwendet, die eine Lauflänge von 63 cm aufwies. Die hier vewendete Ladung von 73,6 grs des Pulvers R903 brachte eine errechnete Mündungsgeschwindigkeit von über 980 m/s mit einem errechneten Gasdruck von 3500 Bar. Mit dieser Ladung lässt sich problemlos und ohne grossen Rückschlag schiessen.

.300 Weatherby Magnum mit Gian-Marchet® Jenatsch...

Jedes Feld ist jeweils 1 cm. Die Präzision lässt sich sehen, zumal die Wetterbedingungen nicht optimal waren. Ein bissiger Seitenwind von lediglich 5° Celsius liessen keine wirklich engen Streukreise zu. Aber immerhin, wenn das Wetter das nächste Mal besser ist, so wird diese Präzision sicherlich zu steigern sein.

Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür, in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert

Konzept: Gian-Marchet
Datum letzte Änderung: 15.04.2016 09:46:41

Verantwortungsvoll - wirkungsvoll - bleifrei jagen: Gian-Marchet®-Geschosse.

Zugriffszähler