Verantwortungsvoll - wirkungsvoll - bleifrei jagen: Gian-Marchet®-Geschosse.

Laborierungs-Daten 
.416 Remington Magnum mit Gian-Marchet® "Okavango"


 


Einige Graubündner Jäger verwenden die Patrone .416 Remington Magnum, weil sie mit ihr  in einen Leistungsbereich gelangen, welche die 10,3x60R nicht erreichen kann. Vor allem für die afrikanische Jagd auf Grosswild ist sie geradezu prädestiniert. Sie befindet sich in einem Leistungsbereich, der am ehesten vom erfahrenen Grosswildjäger ausgenutzt werden kann. Da der Wiederlader der .416 Remington Magnum auf ein reichhaltiges Geschoss-Angebot zurückgreifen kann (mit Geschossen von 16 bis 26 Gramm in einer Vielzahl von Konstruktionen), kommt sie der Wunschvorstellung "grosskalibrige Universal-Patrone" nahe. Quelle: Wiederladen von Dynamit Nobel.

Anwendung Eignung

Nachfolgend eine Zusammenstellung der Ladedaten für das neue Gian-Marchet®-Geschoss

Laborierungs-Daten    
Kommentar Mauser 98 .416 Remington Magnum  
Patrone/Kaliber .416 Remington Magnum  
Geschoss Gian-Marchet® "Okavango"  
Maximal zulässiger Gasdruck 4300 Bar (Piezo CIP)  
Gesamtlauflänge 650,0 mm  
Zugkaliber 10,57 mm 0,416 in
Geschossmasse 18,00 Gramm 278,0 grs
Geschosslänge 33,80 mm  
Hülsenvolumen randvoll 6,876 cm3 105,7 grs H2O
Hülsenlänge L3 72,30 mm  
Patronenlänge L6 94,50 mm  
Geschosseinsetztiefe 11,70 mm  
Brennraum Effektiv 5,851 cm3  
Anfangsgasdruck 100,0 Bar  



Bezeichnung     Sehr präzise !!!! Auch sehr präzise !!!! Sehr präzise !!!! Sehr präzise !!!!
Pulversorte Rottweil R901 Rottweil R902 Vihtavuori N130 Rottweil R901 Reload-Swiss
RS40
Rottweil R901
Ladungsmasse 82,0 grains 86,0 grains 78,0 grains 79,0 grains 83,5 grains 80,9 grains
Ladeverhältnis/Füllung 101% 104% 98% 96% 98% 97%
Gasdruckmaximal 4218 Bar 4178 Bar 4211 Bar 3742 Bar 4281 Bar 4037 Bar
Geschossgeschwindigkeit 898 m/s 898 m/s 870 m/s 869 m/s 904 m/s 888 m/s
Geschossenergie 7268 J 7268 J 6818 J 6809 J 7359 J 7099 J
Anteil umgesetzter Ladung 98% 99% 98% 99% 100% 100%

Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür in welchem Zustand sich die Büchse befindet, seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert
Schusstafel, Gian-Marchet® "Okavango" Geschoss
C1 (ICAO)= ,375, Std.ICAO Atmosphäre
Günstigste Einschiessentfernung GEE: 194 m mit Gipfel(M) bei 112 m
ist ohne Haltepunktänderung bis 221 m nutzbar.
----------------------------------------------------------------------------
Visierkorrektur, 1 Klick = 0,992 cm/100m oder 0,391 in/100yd.
Eingegebene Fleckschussentfernung : 194 Meter, wird erzielt
bei waagerechtem Schuss, Mündung und Ziel auf gleicher Höhe
Wind-Drift 7 m/s



Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert

Legende:

Tierart Verwendung
Zielscheibe
Fuchs/Auerhahn
Reh
Schwarzwild
Rotwild
Elch
Büffel
sehr gut geeignet
gut geeignet
geeignet
nicht geeignet



Am 06. Mai 2015 wurde eine bewährte Ladung für die .416 Remington Magnum Patrone ausgetestet. Auch diese Ladung erreicht eine gute Präzision, welche auch einen sicheren Schuss bis auf 200 Meter zulässt.

Hervorragende Präzision mit der .416 Remington Magnum, geladen mit Gian-Marchet®-Okavango...

Diese 5 Schuss wurden auf 100 Meter Distanz geschossen!

Die Bündner Jagd 2015 kann kommen!



Am 14. Juli 2007 wurde eine neue Ladung für die .416 Remington Magnum Patrone ausgetestet. Dabei ist eine sehr gute und ausgewogene Ladung ermittelt worden, welche sehr hervorragend präzise und ausgesprochen wirkungsvoll ist.

Hervorragende Präzision mit der .416 Remington Magnum, geladen mit Gian-Marchet®-Okavango...

Diese 5 Schuss wurden geschossen, nachdem der Schütze bereits zwanzig Schuss geschossen hatte. Streukreis innerhalb von 24 mm! Man beachte auch das 3-blättrige Kleeblatt!
Für afrikanisches Wild, auch für Distanzen bis 200 Meter sehr präzise! Die Büchse besitzt einen Carbon-Lauf von Christensen-Arms mit integrierter Mündungsbremse. Dabei ist das Schiessen sehr sehr angenehm. Vergleichbar wie mit einer strammen 9,3x62-Ladung.

Waidmannsheil zu dieser Laborierung!

Wie effektiv die .416 Remington Magnum ist, beweisen diese folgenden Abschuss-Berichte. Alles hier gezeigte Wild wurde mit dieser Büchse erlegt.

Weiterer starker Berghirsch in Val S-charl
der Jäger konnte am Mittwoch, 19. September 2007 einen weiteren starken Berghirschen erlegen. Auf einer nachträglich gemessenen Distanz von 134 Metern konnte er die Gian-Marchet® "Okavango" handbreit hinters Blatt antragen. Auf den Schuss hin flüchtete der Hirsch schwer krank noch 30 Meter bevor er dann den mit Gras bewachsenen Hang hinunter rollte.

6-Ender mit 93 kg Gewicht, erlegt mit Gian-Marchet®-Okavango auf 134 Meter Distanz...


6-Ender mit 93 kg Gewicht, erlegt mit Gian-Marchet®-Okavango auf 134 Meter Distanz...
Der Jäger berichtet weiter: "Beim Anschuss sowie die nachher ausgelaufene Wundfährte war soviel Schweiss zu sehen, als wäre es mit der Giesskanne ausgebracht worden. Man konnte der Wundfährte mit blossem Auge folgen."


Waidmannsheil zum starken Hirschen.


Starker Berghirsch im Engadin
Ein Jäger aus dem Engadin konnte dieses Jahr am ersten Jagdtag der Bündner Jagd einen starken 6-Ender erlegen. Der Berghirsch kam dem Jäger ziehend auf gemessene 47 Meter Distanz. Nach dem Schuss der .416 Remington Magnum geladen mit dem Gian-Marchet® "Okavango" Geschoss zeichnete der Hirsch ausserordentlich deutlich, zog sehr krank noch gerademal 30 Meter um ca. 10 Meter vor dem Ansitz des Jägers umzufallen.

10 Meter vor dem Ansitz ist dieser 92 kg starke Berghirsch umgefallen. Erlegt mit Gian-Marchet®-Okavango auf 47 Meter Distanz...

Waidmannsheil dem Engadiner Jäger


Rehgeiss im Unterengadin
Das dritte Stück Wild im Jagdjahr 2007 bescherte dem Jäger eine Reh-Geiss. Dieses Stück konnte der Jäger eine Weile ansprechen. Auf ca. 80 Metern Distanz konnte er dann die Kugel im Kaliber .416 Remington Magnum knapp hinters Blatt antragen. Nach dem Schuss verschwand die Geiss.

Rehgaiss erlegt mit der .416 Remington Magnum geladen mit Gian-Marchet® "Okavango auf ca. 80 Meter Distanz...
Am Anschuss angekommen suchte der Jäger das Gelände kurz ab und entdeckte die Geiss unter einer Legföhre (oder auch Latschenkiefer genannt). Null Meter Flucht, da die Geiss einfach umgefallen ist! Die aufgebrochene Geiss wog 16,5 kg. Nach dem Zerwirkeun und Zerlegen zeigten sich keine Versulzungen!

Waidmannsheil zur erfolgreichen Rehjagd!

Murmeltiere im Unterengadin

Des weiteren wurden Murmeltiere mit dieser Büchse erlegt. Die Verletzung war nicht der Rede wert. Alle Stücke konnten verwertet werden. Der Gastwirt, welche die Tiere übernahm, bestätigte, dass sich die Wildpretzerstörung sehr in Grenzen hielt.

Murmeltiere erlegt mit der Gian-Marchet®-Okavango auf ca. 100 Meter Distanz...


Waidmannsheil den verwegenen Bündner Jäger mit der .416 Remington Magnum!


Es gibt sie, die verwegenen Bündner Jäger, welche diese Patrone (trotz des grossen Rückstosses) erfolgreich anwenden. Massimo aus dem italienischen Bündnerland war im Jagdjahr 2005
erfolgreich und konnte einen kapitalen Rehbock erlegen.

 

Verantwortungsvoll - wirkungsvoll - bleifrei jagen: Gian-Marchet®-Geschosse.

 

Zugriffszähler

Konzept: Gian-Marchet
Datum letzte Änderung: 12.04.2016 11:59:08