Gian-Marchet®-Geschosse. Die neue Definition weidgerechten Jagens!

Drückjagd - Die optimale Antwort für starkes Schalenwild
Laborierungs-Daten
9,3x62 mit Gian-Marchet® "Drückjagd"

9,3x62 mit Gian-Marchet® "Drückjagd"... 

Und nun das brandneue Gian-Marchet® Geschoss DJ (Drückjagd) im Kaliber 9,3x62. 
Die 9,3x62 wurde - angeblich auf Anregung eines kaiserlichen Kolonialbeamten - vom Berliner Büchsenmacher Otto Bock entwickelt und war zur Verwendung in den damaligen deutschen Afrikakolonien, also für Antilopen und Grosswild gedacht. Der gute Ruf, den die etwa ab 1905 im Handel befindliche Patrone in Übersee hatte, führte zusammen mit der kostengünstigen Verwendungsmöglichkeit im normalen 98er Mausersystems bald auch zum Einsatz auf europäisches Elch-, Rot- und Schwarzwild...


Anwendung Eignung


Nachfolgend ein paar Ladungen.

Laborierungs-Daten    
Kommentar Mauser 98 Steyr "Mittag" 9,3x62  
Patrone / Kaliber 9,3x62  
Geschoss Gian-Marchet® "Drückjagd"  
Maximal zulässiger Gasdruck 3900 Bar (Piezo CIP)  
Gesamtlauflänge 570,0 mm  
Zugkaliber 9,28 mm 0,366 in
Geschossmasse 14,50 Gramm 224,0 grs
Geschosslänge 33,0 mm  
Hülsenvolumen randvoll 5,064 cm3 78,00 grs H2O
Hülsenlänge L3 62,00 mm  
Patronenlänge L6 85,85 mm  
Geschosseinsetztiefe 11,12 mm  
Brennraum Effektiv 4,317 cm3  
Anfangsgasdruck 100,0 bar  



Bezeichnung    Sehr präzise!  
Pulversorte Vihtavuori N530 Vihtavouri N140 Reload-Swiss
RS40
Ladungsmasse 57,5 Grains 61,0 Grains 58,0 Grains
Ladeverhältnis/Füllung 95% 102% 93%
Gasdruck maximal 3433 Bar 3596 Bar 3633 Bar
Geschossgeschwindigkeit 801 m/s 808 m/s 810 m/s
Geschossenergie 4659 J 4740 J 4767 J
Anteil umgesetzter Ladung 98% 100% 100%

Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert

Schusstafel, Gian-Marchet® Drückjagd Geschoss
C1 (ICAO)= ,330 , Std.ICAO Atmosphäre
Günstigste Einschiessentfernung GEE: 180 m mit Gipfel(M) bei 108 m
ist ohne Haltepunktänderung bis 205 m nutzbar.
----------------------------------------------------------------------------
Visierkorrektur, 1 Klick = 0,992 cm/100m oder 0,391 in/100yd.
Eingegebene Fleckschussentfernung : 180 Meter, wird erzielt
bei waagerechtem Schuss, Mündung und Ziel auf gleicher Höhe
Wind-Drift 7 m/s




Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung! Alle Daten wurdem mit QuickLoad® Version 3.9 kalkuliert


Präzisions-Tests in Brandenburg im Februar 2015:

Wir haben gestern die "Drückjagd"-Version der Gian-Marchets von uns geladenen auf der Scheibe getestet und das Staunen der anderen Schießstandbesucher geerntet. Als präziseste Ladung haben sich die 61,0 gr N140 und einer L6 von 83,85 mm ZH CCI 200 aus RWS-Hülse mit 76,7 gr Volumen H2O aus meiner Steyr-Mittag erwiesen. Der eine Ausreißer war der erste Schuss mit dieser Munition und schein wohl einen fowler darzustellen. Auch alle anderen Ladungen, sind wie man sehen kann, präzise und reichen jagdlich allemal.



9,3x62 mit Gian-Marchet® "Drückjagd" - extrem präzise... 

Hier noch ein Bild der geladenen Patronen!



9,3x62 mit Gian-Marchet® "Drückjagd"... 

Verantwortungsvoll - wirkungsvoll - bleifrei jagen: Gian-Marchet®-Geschosse.
Weil weder eine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch dafür in welchem Zustand sich die Büchse befindet, aus der er seine Munition verschiesst, erfolgt die Angabe dieser Ladedaten AUSDRÜCKLICH ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung!

Zugriffszähler

Konzept: Gian-Marchet
Datum letzte Änderung17.04.2016 21:51:46