Gian-Marchet®-Geschosse. Die neue Definition weidgerechten Jagens!


Optimaler Wirkungs-Bereich (OWB)

Die Graphiken in der Brochure OWB_Gian-Marchet zeigen den optimalen Distanz-Einsatz der verschiedenen Gian-Marchet® Geschosse. Je nach Geschoss-Geschwindigkeit ändert sich auch das Wirkungs-Fenster des Geschosses. Deshalb ist es unabdingbar wichtig, die richtige Wahl des Geschosses zur Mündungs-Geschwindigkeit zu wählen. Je höher die V°, desto härter sollte das Geschoss sein. Einfache, weiche, bleihaltige Teilmantel-Geschosse zerlegen sich bei sehr hoher Zielgeschwindigkeit in huntert Stücke. Nicht so bei den Gian-Marchet®-Geschossen. Sie sind weich genug, um die innenballistischen Vorgänge zu gewährleisten, jedoch hart genug, um die ausserordentlich hohen zielballistischen Vorgänge abzudecken.
Eine Brochüre bezüglich Optimalem Wirkungs-Bereich OWB der Gian-Marchet® Geschosse erhalten Sie mittels Klicken
dieses Links





Verantwortungsvoll - wirkungsvoll - bleifrei jagen: Gian-Marchet®-Geschosse.

Zugriffszähler

Konzept: Gian-Marchet
Datum letzte Änderung: 28.04.2016 12:50:32